Musik & Tanz

Wo gefeiert wird, da erklingt auch stets Musik.

Egal ob Sie einen DJ engagieren oder sogar Live-Künstler für den schönsten Tag Ihres Lebens zur musikalischen Untermalung verpflichten wollen – das größte Problem stellt meist die Wahl der richtigen Musik dar. Immerhin verlangen die unterschiedlichen Situationen im Rahmen der Hochzeitsfeierlichkeiten auch ganz unterschiedliche Musik. Während beim Essen eher unaufdringliche Hintergrundmusik gespielt werden sollte, darf es in den späteren Stunden schon etwas schwungvoller sein. Und: welche Musikstile sollten überhaupt zum Einsatz kommen? Ist eine gelungene Hochzeitsveranstaltung die, wo sich nur das Brautpaar wohlfühlt oder sollte nicht für jeden Gast was dabei sein?

Sehr gern berate ich Sie dazu und erstelle mit Ihnen zusammen ein entsprechendes Konzept.

Livemusik

Sie haben sich für einen Pianisten, eine Band oder sogar für einen ganzen Chor mit entsprechender Kapelle entschieden? Sehr gut!

Doch haben Sie auch bedacht, dass die meisten Hochzeitsfeiern über viele Stunden gehen und selbst die besten Musiker mal eine Pause brauchen? Und wussten Sie, dass Live-Künstler nicht nur mehr Platz, sondern öfters auch einen enormen Mehraufwand hinsichtlich Veranstaltungstechnik (Licht, Ton,…) benötigen?

Damit Ihre Liveband an Ihrem Hochzeitstag nicht im Dunklen steht, sie dem Anlass entsprechend gekleidet ist, ihre Live-Performance auch den Erwartungen Ihrer Gäste gerecht wird und sie letztendlich auch nach der Veranstaltung nicht im eigenen Transporter übernachten muss, sollten Sie die musikalische Darbietung nicht dem Zufall überlassen.
Sehr gern helfe ich Ihnen bei den Vorbereitungen oder übernehme die komplette Organisation, damit Sie Ihren Hochzeitstag entspannt genießen können.

DJ

Die Alternative zu einem oder mehreren Live-Künstlern ist immer, auf die Musik aus der Konserve zurückzugreifen. Möglicherweise soll Ihr DJ aber auch nur in den Pausen der Livemusiker und nach deren Konzert zum Einsatz kommen.

Doch was macht einen guten DJ aus? Er sollte nicht nur auf ein großes Repertoire an Musik zurückgreifen können, vielmehr sollte er auch feinfühlig auf die Wünsche und die Stimmungen reagieren. Darüber hinaus zeichnet es einen guten DJ aus, gegebenenfalls auch als Moderator einzuspringen und die Gäste zum Tanzen und Feiern zu animieren.

Sie suchen genau so einen DJ? Ich verfüge über Kontakte zu zahlreichen DJs aus Dresden und Umgebung – von “normalen” Hochzeits-DJs bis hin zu Szene-DJs aus unterschiedlichen Musikgenres.

Der Hochzeitswalzer

HochzeitswalzerZu einer klassischen Hochzeitsfeier gehört auch immer der Eröffnungstanz – der Hochzeitswalzer. Dazu tanzen zunächst nur Braut und Bräutigam miteinander, anschließend ist der Tanz eröffnet und die Braut tanzt mit ihrem Vater und der Bräutigam mit seiner Mutter, bevor dann noch die Möglichkeit besteht, den Schwiegereltern auf die Füße zu treten.

Wie man es vermeidet, dem eigenen Partner im Dreiviertel-Takt die Zehen zu brechen – das lernen Sie in einer Tanzschule. Nicht selten halten diese entsprechende Hochzeitstanzkurse bereit.

Sehr gern vermittle ich Ihnen einen solchen Tanzkurs, in dem Sie diskret und flexibel unterrichtet werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.